Ein weiterer toller Flirt-Blog
Frau-sucht-Mann

Ich wär so gern ein Pinguin. Die Geschichte einer Ente, die lernte, sich selbst zu lieben [Gebundene Ausgabe]

Liebe, was du bist. Das neue philosophische Märchen der italienischen Bestsellerautorin Paola Mastrocola, die nach »Ich dachte, ich wär ein Panther« die kleine Ente in ein neues Abenteuer schickt. Eine bezaubernde Geschichte für alle, die nie verlernt haben, die Welt jeden Tag neu zu entdecken.Wäre ein Pinguin vielleicht die bessere Ente? Nachdem ihr Mann, der Wolf, sie mit dem Vorschlag überrascht hat, für sie das Brüten zu übernehmen, sieht auch die Ente ihre Chance gekommen. Er, der Philosoph, möchte endlich mal etwas Handfestes machen, etwas weniger Abstraktes, also brüten. Eine einmalige Gelegenheit für seine Frau, die ja nur eine Ente ist. Die werdende Mutter beschließt, in die Welt hinauszuziehen und ihren Horizont zu erweitern. Jemand anderes zu werden. Denn was kann eine Ente ihren Kindern schon bieten! Außer Brüten. Für die Ente wie für uns beginnt eine Reise voller Entdeckungen mit unbekanntem Ziel: Wer bin ich, und bin ich eigentlich wer? Was bin ich für die anderen, und was ist meine Aufgabe im Leben? Und bin ich es eigentlich wert, geliebt zu werden?

Singlebörsen mit Kontaktanzeigen und Chat für Singles.
partner_suche
Hochzeits Torten

Tipps und Hinweise vom Konditor. Bilder mit Beispielen für Hochzeitstorten.

lese mehr...